Spiegel-QC
06.05.2013

SPIEGEL ONLINE und manager magazin online erhalten das VDZ-Gütesiegel PrimeSite

PrimeSite ist ein Gütesiegel für Top-Online-Werbeträger, das 56 deutschen Websites ein herausragendes Qualitätsniveau und damit beste Voraussetzungen für Werbewirkung bescheinigt. SPIEGEL ONLINE und manager magazin online haben die Anforderungen erfüllt und dürfen das PrimeSite-Siegel führen.

Das Siegel etabliert das Qualitätsniveau als wichtigstes Argument für Werbewirkung und soll Werbungtreibenden und Mediaagenturen die richtige Wahl aus weit über 1.100 Online-Werbeträgern in Deutschland erleichtern. PrimeSite garantiert ein hochwertiges Werbeumfeld, erstklassige originäre Inhalte, hohe Datensicherheit sowie professionelle Vermarktung mit „State of the Art“-Werbemöglichkeiten und loyale User mit bekannten und ansteuerbaren Nutzerprofilen. Die beiden letztgenannten Aspekte Werbeformenvielfalt und Targeting deckt SPIEGEL QC bewusst nur eingeschränkt ab.

Für die Vergabe des Siegels wurden 70 Online-Angebote auf 16 Einzelkriterien hin geprüft. Diese basieren auf anerkannten Marktdaten wie beispielsweise AGOF internet facts, IVW-Zahlen sowie Ergebnissen aus Field- und Desk-Research der vom VDZ beauftragten Forschungs- und Beratungsagentur d.core, die als neutrale Messstelle fungiert. Angaben der Publisher beziehungsweise Website-Betreiber wurden ebenfalls berücksichtigt. Jede Website in Deutschland, die entsprechende Angaben bereitstellt, kann sich um das PrimeSite-Gütesiegel bewerben.

Das Siegel wird jeweils für ein Jahr verliehen, danach müssen sich die Websites erneut qualifizieren. Im April 2014 startet die nächste Prüfung.