Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der SPIEGEL-Verlag ist eines der renommiertesten Verlagshäuser in Deutschland im Premium-Bereich. In der SPIEGEL-Gruppe werden redaktionelle Print- (u.a. DER SPIEGEL, manager magazin), TV- (u.a. SPIEGEL TV) und Onlineangebote (u.a. www.spiegel.de und www.manager-magazin.de) produziert und verlegt. Die Vermarktung dieser Angebote erfolgt durch die Vermarktungseinheit SPIEGEL QC, die auch als Vermarktungseinheit für verschiedene, redaktionell voneinander unabhängige Premium-Online-Angebote Dritter agiert. SPIEGEL QC bedient sich bei der Vermarktung sämtlicher Ressourcen der SPIEGEL-Gruppe.
SPIEGEL QC vermarktet die vertretenen Printangebote unter Anwendung der unten aufgeführten titelspezifischen AGB, sowie die verschiedenen Online-Angebote und die über die verschiedenen vermarkteten Online-Angebote hinweg kombinierten Vermarktungsangebote (horizontale Vermarktung der vermarkteten Online-Angebote) nach Maßgabe der AGB der Quality Channel GmbH.